AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen über die Durchführung von Veranstaltungen 
der SWISS HORSE CONSULTING, CH-8553 METTENDORF

 

  1. Alle Angebote, für Vorträge, Seminare, Kurse und Weiterbildungsveranstaltungen erfolgen ausschliesslich freibleibend und nicht exklusiv zu nachfolgend aufgeführten Geschäftsbedingungen. Durch die Anmeldung an unsere Veranstaltungen erklärt sich der Kunde einverstanden mit den AGB's der SWISS HORSE MANAGEMENT über die Durchführung von Veranstaltungen.

  2. Durch die Anmeldung an die Kurse kommt ein Kaufvertrag zwischen der SWISS HORSE MANAGEMENT und dem Kunden zustande, welcher den Kunden verpflichtet, die vereinbarten Kursgebühren innert 10 Tagen nach erfolgter  Anmeldung zu bezahlen. Die SWISS HORSE MANAGEMENT  kann ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird die volle Kursgebühr durch die SWISS HORSE MANAGEMENT umgehend zurückerstattet.

  3. Bei Fernbleiben des Kunden von der bezahlten Veranstaltung besteht kein Anspruch auf Zurückzahlung der Kursgebühren. Es liegt im Ermessen der SWISS HORSE MANAGEMENT, ob ein Teil oder der volle Betrag allenfalls zurückerstattet wird.

  4. Sämtliche Veranstaltungsangaben sind unverbindlich. Irrtum bei Beschreibung und Preisangabe sind vorbehalten.

  5. Sämtliche erhaltenen Kursunterlagen unterstehen einem Copyright der SWISS HORSE MANAGEMENT und dürfen ausschliesslich für den privaten Zweck genutzt werden, Veröffentlichungen (auch nur auszugsweise) oder gewerbliche Nutzung sind bei der SWISS HORSE MANAGEMENT anzufragen, und sind honorarpflichtig. Die Honorare sind vor der Nutzung zu vereinbaren und gelten nur für die einmalige Nutzung.

  6. Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken (CHF) inkl. MWSt. angegeben. Sämtliche Veranstaltungsgebühren sind durch den Teilnehmer im Vorfeld (innert 10 Tagen, netto ohne Abzug nach der Anmeldung) zu entrichten. Ansonsten verfällt der Anspruch auf eine Teilnahme an der Veranstaltung.

  7. Die SWISS HORSE MANAGEMENT gewährleistet, dass die im Rahmen einer Anmeldung an eine unserer Veranstaltungen zur Kenntnis gelangten Kundendaten nur in Verbindung mit der Auftragsabwicklung und zu internen Zwecken bearbeitet, gespeichert und genutzt werden.

  8. Die vorliegenden AGB und Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Frauenfeld oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl der SWISS HORSE MANAGEMENT.

  9. Sollten einzelne Bestimmungen oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit verlieren, berührt dies die Rechtswirksamkeit der übrigen Geschäftsbedingungen nicht.

Mettendorf 1. Januar 2004

 

info@swisshorsemanagement.ch